Macaron Coin Purse

Diese kleinen winzige Dinger hab ich neulich mal gesehen,Macaron Coin Purses. Echt süß…aber richtige Fummelarbeit. Nach der Anleitung von “ das Haus mit dem Rosensofa“, das Video kann man sich gut ansehen und es mal parallel mitmachen.

Da ich das Video mit meiner Tochter gesehen habe kam ich nun nicht drum herum ihr solch ein kleines süßes Täschlein zu machen. Das Versprechen hatte sie mir ja rechtzeitig dafür abgenommen.😄

Aber auch mal schön sowas gemacht zu haben, in kompletter Handarbeit. Wo man doch so an die gute Nähmaschine gewöhnt ist, ist es echt was anderes. So unheimlich viel muss man zwar nicht nähen, das komplizierte ist halt die “ Größe“ des ganzen😁. Selbst mit meinen nicht großen Händen wars nicht einfach.

Daher Respekt an alle die Kleidung etc. von Hand nähen….und natürlich an die Frauen von früher wo es normal war mit Hand zu nähen.👍👍👍

Ich bin aber mal gespannt da ich das ganze für meinen Sohn auch machen soll, in Jungs Style aber, werde ich wohl an meiner Handfertigkeit noch feilen können.😄

Trotzdem sehr süß…bestimmt auch ein tolles Mitbringsel oder Geschenk.

 

Anstatt Volumenvlies habe ich Vliesreste genommen die übrig waren.

img_0522

Bunte Stoffhandtasche

Diese Handtasche stammt aus einer Patchwork Zeitschrift, die die man bei  Edeka kaufen kann. War mein erstes Mal Patchwork, die Zeitschrift habe ich auch noch…ich schmeiße sowas nicht weg, ich sammel 🙂 .

imageMit Reißverschluß innen das war auch mal was neues. Alles in allem hat das nähen dieser Tasche echt Spaß gemacht.

Dreieckstäschlein

Diese Dreieckstäschlein wollte ich schon länger mal ausprobieren, dieses hier habe ich für meine kleine Tochter genäht, auf den Erdbeerstoff fährt sie total ab. In das  Täschlein tut sie alles mögliche hinein zB. Haarspangen, Plastikkäfer oder Steine etc. .

Im Normalfall können da auch die Hausschlüssel, Nuckel oder Kleingeld hinein. Oder der rettende Snickers…….. 😉 Die Anleitung findest du im Internet beim Haus mit dem Rosensofa. Da heißt es Pyramidentäschchen.

image

Kulturtasche CordSternchen Upcycling Kissenbezüge

Diese Kulturtasche ist gerade fertig geworden, nach Auge genäht…mir gefällt sie sehr.

Vor allem da sie aus quasi ausrangierten Sachen hergestellt ist.

Außen der Cordstoff war mal ein Kissen und innen der helle Baumwollstoff war mal eine Hose.

Also schmeiß nichts einfach weg, bevor du nicht geschaut hast ob du nicht was besseres draus machen kannst.

image

Büchertasche aus Cord

Diese Büchertasche kam direkt nach der Brillentasche „Brille“ …ich fand es gut das Buch der Bücherei ordentlich einzupacken bevor ich es in der Tasche mitnehme. Es besteht ja doch Gefahr das Seiten knicken  oder ähnliches. Wenn man das noch besser haben möchte sollte man Wachstuch nehmen und die Nähte irgendwie verkleben . Dann kommt bestimmt wenig Wasser rein falls in der Tasche etwas ausläuft.

imageDie Tasche war nach Nase genäht.

Kleine Einkaufsbeutel

Diese kleinen Einkaufsbeutel habe ich vor langer Zeit genäht, damals wollte ich gern so etwas wie jetzt machen, eine Art Blog…wo man auch das kaufen kann was dort gezeigt wird.

Einen Einkaufsbeutel kann man sehr leicht nähen, das gelingt meistens auch einem Anfänger und man braucht nicht auf die Umweltbelastenden Plastikbeutel zurück greifen, man braucht dann auch keine Baumwollbeutel des Geschäfts kaufen und herumlaufen mit einer Marke auf der Tasche wie jeder zweite es tut..

Man hat sein eigenes, persönliches, individuelles Beutelchen dabei!

imageHier eine tolle Anleitung mit vielen Bildern, verständlich erklärt und überaus genau: http://strichfaden.de/2013/04/anleitung-stoffbeutel-fur-einsteiger/

Viel Spaß beim nähen, ran an ein neues Kunstwerk.

Kosmetiktasche Röschen

Diese Kosmetiktasche habe ich genäht als ich daran dachte meine genähtes zu verkaufen und auch auf einem eigenen Blog meine genähten Sachen zu zeigen.

Das verkaufen ist mir mittlerweile egal, mich freut es wenn ich bei Google gefunden werde, wenn andere meine Bilder anschauen, dann auf mich und meine Seite stoßen und es ihnen gefällt. Das finde ich am schönsten, deshalb freue ich mich über jeden Kommentar.

Auf jeden Fall war dieses Kosmetiktäschlein eine Idee mit dem Gedanken “ Was würde den potentiellen Kunden gefallen“?

In meinen Augen wars ein kompletter Reinfall denn es fiel mir unheimlich schwer irgendwas zu “ produzieren “ was nicht meiner eigenen Kreativität entsprang. Hoffe du verstehst was ich meine, ich kann nichts nähen wie es eventuell jemand anders gefallen könnte.

Das zum Thema, ich kann nur das nähen was in meinem Kopf kreist.

imageEs lief auch einiges noch schief, naja, hab es aber durchgezogen und beendet.