Babyjeans Upcycling Damenjeans

Diese kleine Babyhose wurde gerade fertig. Wie schon bei der vorigen Upcycling Babyhose erwähnt warten noch einige auf ihre Fertigstellung. So muss ich sie „nur“ noch zusammennähen…aber auch dazu braucht man die Zeit,

vor allem wenn parallel dazu ein kleines süßes Baby wartet..oder die Nadel der Overlook abbricht. Das ist auch was nervendes..wenn die Nadel abbricht….oje oje. Grade bei der Overlook hab ich immer den Gedanken sie donnert dann durch Zimmer..oder in mein Auge ..autsch… 😉 . Da hofft man nur man hat genug in Reserve  😉  😉 . Nadelreserve.. 😉 …und ne Schutzbrille.

img_0492 Schnittmuster ist aus der OTTOBRE Kids.

Babyjeans Upcycling Damenjeans

Und noch ich eine kleine Hose für die kleine Kuschelmaus, das sie so schön mitwachsen, kann man ein paar mehr machen und hat dann ein bisschen Pause, in der man natürlich nicht nichts näht..ganz klar. 😉

Aber man kann sich nun um andere Teile der Garderobe der kleinen Mäuse kümmern. Ich habe noch einige Hosen von der kleinen Maus die ich noch fertig stellen muss, hat man es mal zugeschnitten kann man es  auch mal zwischendurch nähen. Nur finde ich das zuschneiden nimmt eben sehr viel Zeit in Anspruch wenn man ein paar mehr vom jeweiligen Teil nähen möchte oder ausgefalleneres. Also am besten ein Tag zuschneiden und den anderen Tag nähen, oder sich das einteilen…jeden Tag eine. 😉

 

img_0480Schnittmuster ist aus der OTTOBRE Kids.

Babyhosen 2.0

Endlich fertig, diese süßen kleinen Hosen aus schnukeligem Jersey sind für meine kleine Maus. Endlich, nach langem schmachten konnte ich mir endlich ( jaaaaaaaaaa endlich)  schöne Jerseys kaufen.

image

Der Stoff mit den Fledermäusen ist auch wie der Einhornstoff der ersten Hose aus dem süßen Stofflädchen in Eckernförde, dem tapferen Schneiderlein. Superladen!

Die anderen Stoffe habe ich beim Hagebaumarkt gekauft, ja auch da gibt’s neuerdings was für die kreative Frau. Jetzt muss ich wohl öfters mal in den Baumarkt…hihi…sehr unauffällig…aber ich finde es gut. Denn wenn man nichtmal einen Stoffladen hat, nur online bestellen muss, ist das nicht so schön. Klar supermegahochwertig ist der Stoff Verteilung vom Baumarkt nicht, Schrott würde ich ihn auch nicht nennen. Durchschnitt wäre treffend.

Mich kann der Stoff am besten zum Kauf überreden wenn ich ihn anfassen kann 😉 oh ja…..das ist toll…außerdem weiß ich nicht sooo genau was ich beim Internetkauf bekomme. Manchmal täuscht ein Bild doch mal ziemlich…da sieht der Stoff dann dicker aus oder farblich anders.

Ja, nach den kleinen süßen Babyhosen werde ich mich jetzt an eine Latzhose in Gr 116 heran wagen, so schwer kann das nicht sein, das muss ich mal probieren.

Für meine kleine Maus fehlen mir dann nur noch Pulloverchen und Bodys……und einige kleine andre Dinge. Am liebsten würde ich ihr nur genähtes anziehen…dafür muss ich aber noch bisschen was produzieren 😉 .

Also, frisch ans Werk, dir auch viel Spaß beim aktuellen Projekt.

Schnittmuster aus der OTTOBRE Kids.

 

 

Jersey Babyhose “ süßes Einhorn“

Diese süße kleine Babyhose aus noch süßerem Einhorn-Jersey habe ich für meine kleine Maus genäht. Den Stoff habe ich im “ Tapferen Schneiderlein“ in Eckernförde gekauft, der Schnitt ist aus der OTTOBRE 3/2013.

Die Hose an sich ist echt süß geworden, der Schnitt ist auch toll, nur diesmal ist es ja ein einlagiges Bündchen und nicht solch doppeltes wie man es so kennt. Dieses hier wird nur einmal oder zweimal abgesteppt, es hat den Vorteil das man für solch kleine Hose nicht meterweise Bündchen benötigt, aber: ich bin das doppelte gewöhnt, finde es sehr schön, auch weil es gut hochzukrempeln ist….bin ja mal gespannt wie diese Art von Bündchen sich nun bewährt. Wie es im      “ Dienst“ sich macht….werden sehen.

image