Über mich…

…..Ich bin 28 Jahre alt, Hauswirtschafterin, habe drei Kinder und liebe das nähen.

Im Frühjahr 2011 habe ich durch einen Zufall mit dem nähen angefangen, eigentlich habe ich mich vorher nie dafür interessiert.

Ich war in einem Forum für Mami´s angemeldet zum quatschen und austausch übers Kind etc. .

Und da habe ich dann die genähten Sachen der Mami´s gesehen und das hat mich so fasziniert, da wollte ich unbedingt auch mal reinschnuppern.

Eine Nähmaschine war ja vorhanden, eine alte Adlerette, ein Geschenk der Schwiegermutter.

Sie nähte so wunderbar langsam das ich meine bedenken vor wild losratternden Nähmaschinen verlor, da  ich da immer bisschen Respekt vor hatte.

Zuerst habe ich auf alten Bettbezügen geübt, irgendwann habe ich mir dann auch das allererste mal Stoffe bestellt, das war toll.

Als dann die Adlerette im Sommer 2011 kaputt ging war ich ziemlich traurig, denn sie war zwar alt, aber sie hat mir quasi meine „Angst“ vor dem nähen genommen und ich hatte mich schon wunderbar mit ihr angefreundet.

Aber so wars nunmal, es gab auch keine Ersatzteile, also habe ich mich schweren Herzens getrennt und eine neue bestellt. Aufgrund des Preises wurde es eine W6, aber soooo umgehauen hat sie mich nicht. War okay, sie nähte nach einem Jahr ungefähr auch nicht mehr so korrekt. Ich war nicht mehr so zufrieden aber hatte ja keine Alternative.

Diese Nähmaschine dann im Frühjar 2016 von mir und mir war nicht mehr nach einer „günstigen“ Nähmaschine, manchmal muss man einfach investieren.

Es wurde eine Elna und ich bin mit ihr sehr zufrieden.

Nun habe ich seit Sommer 2016 eine kleine Leihgabe bei mir auf dem Nähtisch stehen, die Pfaff Hobbylock 2.0 meines Bruders. Ich bin sehr glücklich darüber, denn damit kann man wirklich gut  Kleidung nähen. Selbst kaufen werde ich mir irgendwann eine Overlook von Elna, ich habe da schon etwas im Auge.

Ich mache beim nähen gern Upcycling oder kombiniere dieses mit etwas neuem. Das macht richtig Spaß, es ist gut für die Umwelt, der Mix gefällt mir und es ist gut für den Geldbeutel.

Leider ist nicht allzuviel Zeit zum nähen, aber wenn mal eins zwei Minütchen drin sind, dann nutze ich sie auch dafür.

Der Name meiner Seite setzt sich aus den Namen meiner Kinder und meinem zusammen. Das finde ich wundervoll.

(Ein Foto für meine persönliche Vorstellungsseite folgt noch, dann weißt du wer hier näht und schreibt, da steh ich beim Fotografen in der Warteschlange.)

Viel Spaß bei deinen Projekten und allzeit viel Kreativität……

 

Tabea